Biographietreffen vom 27.- 29.September 2013

Bad Sooden-Allendorf

Bad Sooden-Allendorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in diesem Herbst haben wir Biographen uns in Bad Sooden-Allendorf getroffen.  Mein Vortrag “Webseiten mit JIMDO einfach gestalten” fand ein interessiertes Publikum. Das kostenlose Angebot, innerhalb einer Stunde eine Webseite zu erstellen, wurde gerne angenommen. Anhand eines praktischen Beispiels zeigte ich, wie einfach das mit JIMDO geht. Mehr dazu hier: www.jimdo.de

Weiterlesen

Kinder der Kriegskinder

Georg Stölzer (Göttingen), Mitgliedertreffen Biographiezentrum in Bad Sooden-Allendorf, 05.-07.04.2013

Mitschrift zum Seminarbesuch in Göttingen Januar 2013:  „…bis ins dritte und vierte Glied…“? – Workshop für Kinder der Kriegskinder (worunter diejenigen zu verstehen sind, deren Eltern zwischen 1930 und 1945 geboren sind / waren).

Im Nachfolgenden werden sowohl der Dozent als auch die weiteren 14 Teilnehmenden sowie meine eigenen Beobachtungen wider gegeben:

Weiterlesen

Biographie-Treffen vom 06. bis 07. April 2013

Im österlich geschmückten Bad Sooden-Allendorf trafen wir uns am
Samstag im Biographie-Zentrum und sprachen über folgende Themen:

  • Kinder der Kriegskinder und die Spätfolgen der  Kriegserlebnisse
  • Transparente Zeiterfassung für Biographie-Projekte
  • Persönlichkeitsrechte bei der Veröffentlichung von Biographien
  • Vorgehen bei der Einreichung von Verlags-Biographien
  • Organisation und Moderation von Erzählcafés
  • Blogbeiträge mit WordPress schreiben

Weiterlesen

Von der Lebensgeschichte zum Buch

Wenn ich einen Anruf von einer Dame oder einem Herrn erhalte, welche(r) an meiner Dienstleistung als Biografin interessiert ist, kommt meist sehr schnell die Frage: „Sagen Sie mal, wie funktioniert das eigentlich?“ Ich erkläre dann kurz, dass ich Interviews mache, diese verschriftliche und daraus einen lesbaren Text gestalte. Und dass ich mich dann um das Layout des Buches sowie um den Druck kümmere. Bei einer Anfrage per Email verweise ich einfachheitshalber auf meine Homepage mit der Seite „Umsetzung“, auf der ich den Prozess etwas ausführlicher beschreibe.

Weiterlesen

Biografiegespräch

Neben unserem gemeinsamen Blog auf der Website des Biographiezentrums führen einige Mitglieder ihre eigenen Blogs. Darin geben wir Tipps und Tricks zum Schreiben von Texten, sprechen über unsere Arbeit als Biografen und liefern Buchempfehlungen. Jeder hat da seine eigenen Steckenpferde, seinen eigenen Stil – und das macht jeden Blog so einzigartig.

Mir gefällt das Biografiegespräch zwischen meinen beiden Kolleginnen Katja Sengelmann und Grit Kramert besonders gut. Letztens musste ich mich auch gleich bei ihnen einmischen, weil mich ihr Thema so bewegt hat: “Was vom Leben übrig bleibt …”  Einfach mal reinlesen! Es lohnt sich!

Herzlichst Claudia Cremer

P. S. Vielleicht möchten die anderen Biografen-Blogger ihre Links auch einmal hier veröffentlichen!

“Oma, erzähl mal”

… war das Thema der Sendung LebensArt beim WDR, an der ich heute als Studiogast mit viel Freude teilgenommen habe. Wir haben uns darüber unterhalten, wie wichtig es ist, dass Großeltern ihre Kindheitserinnerungen und Erlebnisse an ihre Enkelkinder weitergeben. Und wir haben festgestellt, dass Erzählen und Zuhören viel Spaß machen – eine Erfahrung, die ich immer wieder aufs Neue in meinem Erzählcafé mache.

Hier der Link zur Beschreibung der Sendung: Oma, erzähl mal. Wenn das RadioRecording funktioniert hat, werde ich noch einen Link zur Sendung direkt zur Verfügung stellen.

Herzlichst, Claudia Cremer