Willkommen im Blog des Biographiezentrums!

Ergänzend zu unserer Website www.biographiezentrum.de, auf der sowohl alle Mitglieder als auch alle biographischen Angebote und Seminare aufgeführt sind, finden Sie hier aktuelle Beiträge zum weiten Themenbereich des biographischen Arbeitens und Publizierens. Wir laden Sie herzlich ein, sich in Form von Kommentaren und eigenen Beiträgen am Wachstum dieses Forums zu beteiligen.

Erste Impressionen über unsere Arbeit und unsere Mitglieder erhalten Sie auch in den folgenden Filmen:

Film über das Biographiezentrum – Vereinigung deutschsprachiger Biographinnen und Biographen

Mitglieder des Biographiezentrums sprechen über ihre Arbeit

Wege zum Handbuch für Biografien

Die Herausgeberinnen Grit Kramert und Michaela Frölich. Hinten Dr. Andreas Mäckler

Die Herausgeberinnen Grit Kramert und Michaela Frölich. Hinten Dr. Andreas Mäckler

Ein Gespräch zwischen den Biografinnen Grit Kramert und Katja Sengelmann anlässlich der Präsentation des Buches „Wege zur Biografie – Biografien schreiben und schreiben lassen“ am 10. Juni 2016 in Frankfurt, Diakonissenhaus.

 

Katja

Grit, vor einer Woche hast Du mit Michaela Frölich zusammen das von Euch beiden herausgegebene Handbuch „Wege zur Biografie – Biografien schreiben und schreiben lassen“ vorgestellt. Kannst Du kurz und bündig sagen, was das für ein Buch ist?

Grit

In dem Buch haben wir Beiträge der Mitglieder des Biografiezentrums und einiger Gastautoren rund um das Thema Biografie versammelt. Es gibt Texte zum Nutzen des biografischen Schreibens, über die Geschichte und das Wesen der Biografie, aber auch zum Marketing und zu den Chancen und Risiken für Biografinnen und Biografen. Im Handbuch wollten wir auch abbilden, wie breit unser Arbeitsspektrum ist – dazu sind 19 Texte erschienen, zwei davon ja auch von Dir: Lebensskizzen und Digital Storytelling. Weiterlesen

Alles neu macht der Mai

4 Jahre 4 Monate und 4 Tage Biographiegespräch haben wir zum Anlass genommen, unseren Blog so richtig aufzufrischen.

IMG_5406Hier finden sich übersichtlich und serviceorientiert Beiträge rund um das Thema Biographie:

  • Monatliche Worksheets
  • Regelmäßige Literaturhinweise
  • Schreibtipps und
  • Gastbeiträge.

Hier geht´s los!

Viel Spaß!

 

Grit Kramert und Katja Sengelmann vom Biographiegespräch

Neues Nachschlagewerk für Autobiografen und Profischreiber

Wege zur BiografieNeu im Verlag des Biographiezentrums! Das Buch „Wege zur Biografie – Biografien schreiben und schreiben lassen“ zeigt, wie sich die eigene Lebensgeschichte oder die von Mitmenschen für die Nachwelt erhalten lässt. Eine Leseprobe finden Sie hier: Gratis-Leseprobe Wege zur Biografie_AM

Weiterlesen

Biographie und Architektur

Haus am See, Plattenbau, Altbauwohnung, Hochhaus, Bauernhof. Es gibt so viele unterschiedliche Möglichkeiten zu wohnen. Was macht dies mit den Bewohnern?

Ich bin weder Architektin noch habe ich mich groß mit Soziologie beschäftigt. Ich kann nur sagen: Ich fühle mich wohl in der Siedlung, in der ich wohne, in Berlin in der Waldsiedlung Zehlendorf von Bruno Taut. Und ich kann fragen: Geht es den anderen Bewohnern auch so? Und wenn ja warum? Inwiefern unterscheidet sich unsere Siedlung von anderen?

Vier meiner Nachbarn erzählten mir von ihrem Leben in unserer Umgebung. Vier ganz unterschiedliche biographische Texte sind dabei entstanden.

-1

Weiterlesen

Biographiekurs im Süden Berlins

Am 9. Februar 2016 starte ich einen neuen Kurs für Menschen, die ihr Leben selbst aufschreiben wollen. Im Kurs tauschen wir uns zunächst über die Jahre der Kindheit und Jugend aus. Im Gespräch mit den übrigen Teilnehmern kommen Erinnerungen zum Vorschein, die wir im Kurs selbst oder zuhause zu Papier bringen.

Biographie schreiben

Weiterlesen

Biographie auf 30 Seiten

Ist es nicht ein wertvolles Geschenk, die eigene Biographie zu schreiben? Oder schreiben zu lassen – ganz, wie Sie wollen. So oder so machen Sie sich dann noch einmal bewusst, was Sie alles erlebt, wie viel Sie bis heute erreicht haben.

„Aber wie“, fragen Sie jetzt, „fange ich an?“

Es gibt viele Wege, die zum Ziel führen. Aber einen, den ich bis heute nicht gemeistert habe. Deswegen erscheint er mir besonders reizvoll.

Bei einem Seminar in der Nähe von Paderborn forderte der Dozent dazu auf: „Versuchen Sie, Ihre Biographie in 30 Seiten zu packen. So, dass Sie Ihr Leben in eineinhalb Stunden vorstellen können.“

Weiterlesen

Nordwalder Biografietage – Mitgliedertreffen mit reichlich Rahmenprogramm

Für das zweimal im Jahr stattfindende Mitgliedertreffen des Biographiezentrums wählten wir diesmal den Rahmen der Nordwalder Biografietage, die seit 2008 von Matthias Grenda organisiert werden.

Weiterlesen